Werkstatt

Wir bauen uns ein mobiles Soundsystem

Komponenten:
Ein mobiles Soundsystem besteht aus mehreren Komponenten die nachher auch noch alle zusammenpassen müssen. Also startet man am besten mit einer (die man eventuell schon hat) und organisiert den Rest passend dazu (Damit zum Beispiel die Boxen aufs Pferd passen oder der Verstärker zu den Boxen).


Werkstatt: Soundsystem mit Diebstahlschutz

Aus dem Berliner Hedonisten Umfeld wurde uns folgende Bauanleitung mit dazu passender Schablone zugespielt:

Benötigtes Material:

  • 2-Kanal Kfz-Verstärker, 200 bis 300 Watt (gebraucht ab ca. 20 Euro)
  • Boxen Mac Crypt BB-802-II, 2 x 100 Watt (Paarpreis neu 26 Euro)
  • Chinch auf Klinke Kabel (2 Euro)
  • Autobatterie (ab 20 Euro)
  • Batterieladegerät (ca. 15 Euro)
  • Holz/Spanplatte (ca. 6 Euro)
  • ca. 10 Ösen mit Holzgewinde, Ösengrösse von Kette abhängig (ca. 5 Euro)
  • Kette & Schloss (ca. 8 Euro)
  • 8 Winkel (ca. 6 Euro)
  • Holzschrauben (ca. 3 Euro)


Zur Batterie:


Leitfaden zum Verhalten auf Demonstrationen / Nützliche Demotipps

Aus aktuellem Anlass haben wir einen kleinen Leitfaden zum Verhalten auf Demonstrationen neu aufgelegt. Dieser Leitfaden gibt Euch nützliche Tipps, die zumindest manche Repressalien gegen Euch verhindern können.

Ladet das Ding herunter, verbreitet es, druckt es aus, designt es neu. Denkt einfach daran, wenn Ihr auf Demos geht.

>>> Hier "Nützliche Demotipps" als PDF herunterladen


Werkstatt: Rezept für Seifenblasenfüssigkeit

Die Zutaten für unsere Seifenblasenflüssigkeit:
  • 90-100 gr Zucker
  • 2 Eßlöffel Salz
  • 1,3 l Wasser
  • (Normales Leitungswasser ist meistens kalkhaltig und Kalk bindet die Seife, deshalb nimm am besten destilliertes Wasser, erhältlich in der Apotheke).
  • 140 ml Spülmittel mit möglichst hohem Tensid-Anteil.
  • 10 ml Glyzerin (gibts in der Apotheke).
Wir fangen mit der Zuckerlösung an. Dazu werden die 200 ml Wasser in einem Topf erwärmt. Die 100 gr Zucker und die 2 Eßlöffel Salz gibt man anschließend in das warme Wasser und rührt solange, bis sich die Zuckerkristalle vollständig aufgelöst haben.
Syndicate content