Komische Christen kuscheln


Soeben erreichte uns von der Sektion B.U.M.S. folgender Aufruf:

Meine lieben Freunde der rhythmisch bewegten Meinungsäußerung!

Am kommenden Samstag ziehen fundmentalistische Christen durch unsere Straßen um gegen Abtreibung zu demonstrieren. Unterstützt z.B. von Ursula von der Leyen und Christian Wulff. Ihre Argumentation: Befruchtete Eizellen sind auch Menschen und wenn die Deutschen nicht abtreiben dürfen, dann kriegen sie viel mehr Kinder und dann geht das Abendland nicht unter hat der liebe Gott gesagt. (Offizielle Seite der Abtreibungsgegnerdemo: Link)
Hmm. Hab keine Ahnung wer die Deutschen sind. Und warum sind die in Gefahr? Und was hat die Abtreibung damit zu tun? Und wer ist dieser Herr Gott der ihnen das alles erzählt hat? Und sind schwangere Frauen auch
Menschen?
Wir verstehen das alles nicht und deshalb schauen wir mal vorbei, vielleicht erkären sie uns das. Vielleicht hilft es auch sie Stimmung ein wenig aufzulockern, mit Konfetti zu werfen, ein Tänzchen zu wagen und die Christen zu knuddeln und zu knutschen. Vielleicht können wir sie missionieren mit unserem Spass am leben und mit unseren geilen Ärschen zur Freiheit verführen!

Das B.U.M.S. wird das Ganze mit mindestens 3 mobilen Soundsystemen unterstützen.

Kommt in Massen!
Schreibt auf eure Schilder wie geil wir sind!
Samstag, 18.9.
Treffpunkt 12 Uhr Jannowitzbrücke
Dann wandern wir zum Neptunbrunnen
Kommt bunt!


Wer sagt, dass Linken,

Wer sagt, dass Linken, Hedonisten, Feministinnen und sonstige degenerierten Figuren Menschen sind, wenn nicht Gott? Mich jedenfalls hält mein Glaube davon ab mit einer flotten Pumpgun mitten in die ach so lustige und bunte Menge zu ballern. Daher seit Gott hübsch dankbar.


Da hat aber einer lange

Da hat aber einer lange nicht mehr gefickt...


Intelligente Bibelzensur für die Kirche

Bibel an die Kirche anpassen!
"Der Geist ist es, der lebendig macht, das Fleisch nützt nichts" (Joh. 6:63).
ersetzen durch:
"Das Fleisch ist es, das lebendig macht, der Geist nützt nichts"


die seite der leute, die

die seite der leute, die gegenkundgebungen organisieren, lautet übrigens

no218nofundis.wordpress.com


idee gut, umsetzung sexistisch

gegen die christlichen fundamentalisInnen protestieren, und das mit konfetti, finde ich super! euer demo-"plakat" ruft bei mir zusammen mit dem slogan "missionare missionieren" aber irgendwie etwas wach, was mit sexueller gewalt von männern gegenüber frauen zu tun hat (Mann = missioniar, oben; frau = missionierte, unten). wenn ihr schon unbedingt eine heteronormatives sex-bild verwenden wollt, setzt doch wenigstens die frau obendrauf. oder ändert das motto! beides zusammen demotiviert mich als frau und lesbe, an der gegendemo teilzunehmen.


"[...]was mit sexueller

"[...]was mit sexueller gewalt von männern gegenüber frauen zu tun hat (Mann = missioniar, oben; frau = missionierte, unten)." -_-
die mädels haben aber sicherlich auch ein selbstbestimmtes recht sich abundzu zurückzulegen - oder etwa nicht? ;) außerdem hat sie ja eindeutig ihre arme, naja, im einvernehmen um ihn geschlungen

macht doch bunte strichmännchen (oder besser gesagt figürchen?!?!) draus! aber besser in identischer farbgebung, sonst findet wieder wer in seinem kämmerchen etwas neues zum dran aussetzen....


naja, der gag mit der

naja, der gag mit der missionarsstellung funktioniert halt nur so rum-aber ehrlich gesagt finde ich das bild auch nicht sehr gelungen...den aufruf an sich und die sache dagegen super, neues bild???