Fünfter Weltkongress der Hedonistischen Internationale vom 29. Mai bis 2. Juni 2014

Der Fünfte Weltkongress der Hedonistischen Internationale findet von Donnerstag, 29. Mai bis Montag, 2. Juni 2014 irgendwo zwischen Hamburg, Greifswald und Berlin statt. Er wird von verschiedenen Sektionen der Hedonistischen Internationale veranstaltet.

Der Kongress vereint die drei Themenstränge Protest, Party und Action in Vorträgen und Workshops. Dazu gibt es Konzerte, Kino, Theater – und was ihr noch so spontan auf die Beine stellt.

Das Programm startet schon am Donnerstag und endet erst am Montag abend - nehmt Euch also die kompletten Tage frei.

Programm

Wenn ihr Programmvorschläge habt – und hier werden auf vielfachen Wunsch insbesondere Workshops gesucht – dann schickt diese an kongress [ett] hedonist-international [punkt] org. Der Kongress lädt alle Interessierten ein, mitzumachen und mitzugestalten – all genders welcome! Gerne auch mit Beiträgen in englischer Sprache. Natürlich wird es auch auf dem Kongress die Möglichkeit geben, spontan Vorträge, Workshops und Aktionen zu starten.

Erstmals soll es auch Vorträge und Workshops später am Abend und in der Nacht geben, dafür geht es morgens erst um 12 Uhr mit dem Programm los.

Und noch eine Neuerung: Neben den bisherigen Vortrags- und Workshopformaten soll es dieses Jahr mit den Lightning-Sauna-Talks eine Weltpremiere geben: Konzept ist 90 Grad, 10 Minuten, 1 Aufguss, 1 Vortrag. Auch hierfür werden noch hitzeresistente Referent:innen mit spannenden, erheiternden und ernsten Kurzvorträgen gesucht – auch spontan vor Ort.

Idee
Der Weltkongress der Hedonistischen Internationale ist kein von langer Hand geplantes Event, vielmehr lebt das Ganze vom Selbermachen, vom Mitmachen von Deinen Ideen und der freien Entfaltung der Individuen.

Alle Menschen, die auf den Kongress kommen, sind zugleich auch Veranstaltende. Sie sind gleichermaßen verantwortlich – denn nur so macht die Geschichte richtig Spaß. Dem Kongress liegt Diversität am Herzen, deshalb sollen möglichst viele verschiedene Menschen angesprochen werden.

Und klar ist natürlich auch: Niemand verdient Geld mit oder auf dem Kongress.

Mehr zur Idee hier.

Vorverkauf

Auch in diesem Jahr werden wir wegen des begrenzten Platzangebotes einen Vorverkauf sowohl online wie offline machen.

Der Unkostenbeitrag für den Kongress liegt bei 25 +/-5 Euros für alle 5 Kongresstage. Dabei sind 25 Euro in etwa kostendeckend für den Kongress. Wenn ihr Euch es leisten könnt, zahlt lieber 30 Euro und ermöglicht anderen, die weniger Geld haben, auch zu kommen.

Update:
Alle Karten sind weg und der Kongress damit ausverkauft. Es tut uns leid, dass wir nicht mehr Karten haben - aber der Platz auf dem Gelände ist einfach begrenzt und da können wir nichts machen. Deswegen wird es auch keine Abendkasse und keine Möglichkeit geben ohne Vorverkaufs-Karte aufs Gelände zu kommen.

Mitmachen

Wenn Du mitmachen oder schon vorher anreisen und aufbauen willst, dann melde Dich einfach unter kongress [ett] hedonist-international [punkt] org. Mehr zu Mitmachen hier.

Busse
Am Donnerstag und Freitag fahren Busse von Bassliner ab Berlin zum Kongressgelände, am Sonntag und am Montag fahren diese Busse wieder zurück nach Berlin. Die Busse werden in den nächsten Tagen über worldcongress.hedonist-international.org buchbar sein.

Verpflegung
Leckeres Essen wird es geben und das für einen guten Zweck. FoodConnection aus Greifswald und Food4Action aus Berlin kochen mit Euch zusammen: Alle sind eingeladen mitzuschnippeln und zu kochen, denn die Vokü ist ein Mitmachprojekt. Gegen eine Spende von 15 bis 30 Euro kann eine Person – je nach Geldbeutel – über die Kongresszeit hinweg lecker essen. Alle Spenden, die über die Kosten hinausgehen, fließen in die Unterstützung vom March for Freedom der Refugees von Straßburg nach Brüssel. Der March startet bereits Mitte Mai und Food4Action fährt direkt im Anschluss des Kongresses weiter Richtung Belgien. Schließt euch an, macht mit!

Ort
Der Ort des Kongresses wird später bekanntgegeben. Vielleicht kommt er einigen von Euch ja bekannt vor.

Mehr bald – wir sehen uns!


Antworten

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Website und E-mail Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Images can be added to this post.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen